Schneiderbüste und Puppentorso stehen hoch im Kurs

Schneiderbüsten und Schneidertorso sind ihrer Struktur nach einfache mehr oder weniger kegelförmige Abbilder der menschlichen Körperformen, die dem Modemacher, Designer oder Schneider dazu dienen seine Ideen und Entwürfe am menschlichen Körper drapieren und modellieren zu können, ohne dass ständig ein entsprechendes Mannequin oder Modell vor Ort sein muss, an dem man die Wirkung der Ideen betrachten könnte.
schneiderpuppe geblümtNoch dazu bietet solch eine Schneiderpuppe weiblich oder männlich unendlich viel Geduld auf, wenn es darum geht, ständig neue Änderungen aufzunehmen und dabei auch noch die eine oder andere Stecknadel in den Körper gestochen zu bekommen.
Waren Schneiderpuppen früher ein relativ teures Arbeitsmittel, das man nur in speziellen Geschäften für Schneiderbedarf erhielt und dessen Anschaffung wohl überlegt sein wollte, findet man heute schon eine ganze Reihe recht preiswerter Modelle von Schneiderbüsten aus Plastik mit vielen verschiedenen Features in diversen Puppen Shops und natürlich auf verschiedenen Internet-Portalen und in Webshops.

Schneiderpuppen für Kinder neben männlichen und weiblichen Schneiderpuppen

Im Wesentlichen unterscheidet man drei Gruppen von Schneiderbüsten.
Zum einen sind das die klassische weibliche Schneiderpuppe, die männliche Schneiderbüste und zu guter Letzt die Kinderschneiderpuppe.
Bei letzterer sei noch erwähnt, dass es sich bei Kinder Schneiderpuppen nicht einfach um verkleinerte männliche Modelle handelt, denn Kinder unterscheiden sich in sehr vielen Proportionen entscheidend von den Körperformen und Maßen der Erwachsenen.
Eins ist allen drei Gruppen gemeinsam, denn Schneiderpuppen werden heutzutage fast immer so konstruiert, dass sie höhenverstellbar sind und somit ein ergonomisch angenehmes Arbeiten erlauben.weiße schneiderbüste
Diese eben genannten Gruppen unterteilt man dann noch in die beiden Kategorien starre Schneiderpuppe und verstellbare Schneiderbüste.
Die erst genannte Kategorie der starren Schneidebüsten beinhaltet Schneidertorsen, die für eine bestimmte Konfektionsgröße gefertigt wurden und aus diesem Grunde nur für diese Größe eingesetzt werden kann, weshalb diese natürlich wesentlich weniger vielseitig einsetzbar sind.
Die zweite Kategorie ist die verstellbare Schneiderbüste, welche die Möglichkeit bietet, mittels verschiedener Bedienelemente in Form von Drehrädchen, innerhalb von vorgegebenen Toleranzen auf verschiedene Größen eingestellt werden zu können.

Verschiedene Ständer und Bezugsstoffe verleihen Glanz

Neben den oben erwähnten vielen praktischen Details, die Schneiderpuppen heute auszeichnen, wird derzeit auch großes Augenmerk auf künstlerische Gestaltung von Schneiderbüsten gelegt.
So findet man nicht nur die klassische Schneiderpuppe schwarz oder weiß auf einem Holzständer, sondern es sind neben wunderschönen Schneiderpuppen mit Blumenmuster auch Modelle verfügbar, die mit hochwertigen Samtstoffen oder Damast bezogen sind oder über eingearbeitete Strasssteinchen verfügen, so dass die eine oder andere Schneiderbüste auch gern als Ausstellungsstück im Schaufenster oder Dekorationsgegenstand im Laden oder gar in der eigenen Wohnung zum Einsatz kommen und für Besucher zum Eye-Catcher werden.
Der Phantasie sind da derzeit kaum Grenzen gesetzt und Schneiderpuppen bleiben weiter hoch im Kurs.

Die Kommentare sind geschlossen.